BERLIN – Montag 5 Mai 2025 um 19.30 – Eva OERTLE, Flöte & Vesselin STANEV, Klavier

Berliner Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Str.

Fanny Mendelssohn - Lieder
Adagio für Violine und Klavier
Clara Schumann - Lieder  
Johannes Brahms - Sonate Es-Dur, op. 120 n°2
Cécile Chaminade - Sérénade aux étoiles, op. 142  
André Caplet - Rêverie und Petite Valse
Mel Bonis - Sonate cis-moll für Flöte und Klavier, op .64

Die Schweizer Flötistin Eva Oertle ist als Solistin und Kammermusikerin in ganz Europa tätig. Sie spielt mit international renommierten Orchestern wie Il Giardino Armonico oder Al Ayre Espanol. Recitals führen sie an grosse Konzerthäuser wie die Salle Gaveau in Paris, das Gewandhaus Leipzig und den Musikverein Wien. Als Solistin trat sie u.a. mit dem Brandenburgischen Streichorchester, dem Festivalorchester Davos sowie den Festival Strings Lucerne auf und unternahm Konzerttourneen in Deutschland, Italien, Spanien und Südamerika. Ihre CD's "Undine" und "Lake Reflections" (Sony) ernteten viel Lob in der Fachpresse. Sie ist zudem als Moderatorin und Musikredaktorin bei Radio SRF2 Kultur tätig. 

Vesselin Stanev ist in Varna (Bulgarien) geboren. Ausbildung an der Musikakademie in Sofia, bei Dmitri Bashkirov am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau, bei Alexis Weissenberg und am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris. Preise beim Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau und beim Concours Marguerite Long - Jacques Thibaud. Auftritte in grossen Konzerthäusern Europas wie der Wigmore Hall in London, der Alten Oper Frankfurt, dem Gewandhaus Leipzig oder der Salle Gaveau in Paris sowie beim Sommer-Festival «Klangbogen» in Wien. Reisen in die nordischen Länder, nach Ost- und Südosteuropa, Russland und Japan. Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Paul Daniel, Armin Jordan, Alexander Lazarev, Hubert Soudant und David Zinman. CD-Aufnahmen für Sony Classical und das bulgarische Label Gega New.   

Preisgruppe:
35€ - 25€ - 15€

Bestellen: